ZPP INGENIEURE / Chronik

Gelebtes German Engineering

Vom lokalen Ingenieurbüro zur international tätigen Unternehmensgruppe

In über 40 Jahren haben wir uns vom einfachen Ingenieurbüro zu einer international tätigen Unternehmensgruppe entwickelt. Unter der Marke ZPP INGENIEURE präsentiert sich heute eine aktive Gruppe an 10 Standorten mit mehr als 200 Experten, die täglich ihr Wissen in allen Disziplinen der Bautechnik einbringen. In engem Kontakt zu Wissenschaft und Lehre und in einer konsequent interdisziplinären Arbeitsweise entwickeln wir die Zukunft des Bauens weiter.

Hochspezialisierte Ingenieurleistungen und die Fähigkeit, komplexe Prozesse fachübergreifend zu steuern, begründen unsere Stärken.

  • 2020

    NEUE NIEDERLASSUNG IN REGENSBURG

    Zum 1. Januar 2020 hat die ZPP INGENIEURE AG das Ingenieurbüro Pfülb übernommen. Damit hat auch SOCOTEC Deutschland einen weiteren Stützpunkt hinzugewonnen und ist strategisch noch breiter aufgestellt.

    Mehr erfahren

  • 2018

    PSP Tunnelling Engineers

    Seit April 2018 ist die jetzige PSP Tunnelling Engineers GmbH Teil der Unternehmensgruppe. 

    Mehr zu PSP Tunnelling Engineers

    METRO KOPENHAGEN

    SOCOTEC Infrastructure und ZPP INGENIEURE erhalten Prüfauftrag

    Mehr Erfahren

    Bildquelle: Metroselskabet

  • 2017

    ZPP INGENIEURE unter dem Dach der SOCOTEC-Gruppe

    Für das weitere nationale und internationale Wachstum haben die ZPP INGENIEURE einen starken und weltweit agierenden Partner an ihrer Seite!

    Mehr Erfahren

    ZPP INGENIEURE WIRD AKTIENGESELLSCHAFT

    Im Zuge unserer langfristig angelegten Unternehmensstrategie haben wir zum Januar 2017 unsere Rechtsform geändert und firmieren jetzt unter ZPP INGENIEURE AG. An unseren bewährten Kernkompetenzen in 40 jähriger Tradition und Ihren persönlichen Ansprechpartnern ändert sich nichts.

    BIM-PILOTPROJEKT: FEHMARNSUNDQUERUNG VARIANTE "BOHRTUNNEL"

    ZPP INGENIEURE steigen in die Planungen ein und übernehmen technische Federführung.

    Mehr Erfahren

    Bildquelle: Thomas Reimer / Fotolia

  • 2016
    v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Matthias Baitsch, Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Niemann, Prof. Dr.-Ing. Karsten Körkemeyer, Prof. Dipl.-Ing. Fritz Grübl

    WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT

    ZPP INGENIEURE bauen eigene Ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen aus.

    Der Wissenschaftliche Beirat

    Gründung der Kooperation
    Breddermann + Partner

    Mehr zu Breddermann + Partner

    Sonne satt: Der „Ashalim Solartower“ in Israel ist der größte Solarturm der Welt.

    ENERGIE AUS DER WÜSTE

    Der „Ashalim Solartower“ - mitten in der Wüste Negev in Israel mit 240 Metern der höchste Solarturm der Welt.

    Bildquelle: BrightSource

  • 2015

    ZPP Inspektion

    Einführung der Prüfplakette ZPP INSPEKTION.

    Mehr zu ZPP INSPEKTION

    Hannover Hauptbahnhof
    BIM-GROSSPROJEKT DER DEUTSCHEN BAHN

    ZPP INGENIEURE sind an maßgeblicher Stelle beteiligt – bei insgesamt 1.820 Metern komplexer Bahngleisüberdachungen mit einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern.

    Bildquelle: Baoquan Song

  • 2014

    Gutachter Prof. Dr.-Ing. Ludger Speier

    Anerkennung von Prof. Dr.-Ing. Ludger Speier als Gutachter im Eisenbahnbau im Bereich der Eisenbahnen des Bundes, Sachgebiet Geotechnik, Tätigkeitsbereich Tunnelbau (Eisenbahn-Bundesamt (EBA))

    weitere Sachverständige

    Mehr Energie mit ZPP INGENIEURE

    Weltweit effizientestes GuD-Kraftwerk Lausward
    Bautechnische Prüfung für den Neubau des Blocks Fortuna

    Bildquelle:
    Stadtwerke Düsseldorf / kadawittfeldarchitektur

  • 2013

    Internationale Aktivitäten

    Bündelung der internationalen Aktivitäten in der ZPP International GmbH.

    Mehr zu ZPP INTERNATIONAL

    ZPP INGENIEURE / GERICON PROJEKT

    Innovativer Wohnungsbau, Moskau (RU)
    Entwicklung Baukastenwohnsystems aus Betonfertigteilen für 9-17 geschossige Wohngebäude

  • 2012

    Gründung der Kooperation GERICON

    Mehr zu GERICON

Weiterführung der im Unternehmen etablierten Ressorts Planen und Prüfen, Baumanagement und Projektmanagement in drei wirtschaftlich eigenständig handelnden Gesellschaften;
ZERNA Planen und Prüfen integriert sämtliche Projekte und Mitarbeiter des Ressorts

  • 2011

    Neue Unternehmenszentrale

    Umzug in die neue Unternehmenszentrale im Technologie-Quartier an der Ruhr-Universität Bochum.

  • 2008

    Neues Tochterunternehmen

    Beteiligung an der heutigen ZPP Hennig GmbH in Gelsenkirchen.

    Mehr zu ZPP Hennig

    Gründung der Kooperation German RailGroup.

    Mehr zu GERMAN RAILGROUP

  • 2004

    Neues Tochterunternehmen

    Beteiligung an der LauPlan Lausitz Planung GmbH, Eisenbahnsicherungssysteme in Hoyerswerda.

    Mehr zu LAUPLAN

  • 1997

    Softwareentwicklung

    Entwicklung des Projektinformations- und Managementsystems

    INTERPROJECT

  • 1992

    Beginn der Schaffung eines Standortnetzes

    im gesamten Bundesgebiet

  • 1978

    Umwandlung in eine GmbH

    Erweiterung des Tätigkeitsspektrums um Planungs-, Beratungs- und Baumanagementleistungen auf den Feldern Ingenieur- und Kraftwerksbau sowie Grund- und Tunnelbau.

  • 1973

    Gründung des Ingenieurbüros in Bochum

    durch Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. mult. Wolfgang Zerna.

    Download VITA/NACHRUF Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Zerna