Start / Unternehmen / Publikationen / BIM - Building Information Modeling

BIM - Building Information Modeling

Hannover Hauptbahnhof: Bauen im Bestand – digitale Bestandserfassung, -koordination und -kontrolle

Dr.-Ing. Katja Maaser, Dr.-Ing. Christian Manthe, Dr.-Ing. Tobias Rahm, Dr.-Ing. Felix Nagel

Die Planung der Erneuerung des Hauptbahnhofs Hannover läuft seit 2015 als eines der ersten Pilot-Großprojekte zur Anwendung von BIM bei der DB Station&Service AG. Das Projekt ist ein wichtiger Bestandteil zur Einführung der BIM Methodik bei der Deutsche Bahn AG. Die Erneuerung umfasst alle Verkehrs-, Ingenieur- und Hochbauten der Verkehrsstation des Hauptbahnhofs. Die über 150 Jahre kontinuierlich gewachsene Bahnhofsstruktur und die Durchführung der Maßnahme bei laufendem Betrieb entsprechen den charakteristischen Herausforderungen auch für zukünftige Großprojekte. Vor diesem Hintergrund entschloss sich die DB Station&Service AG zu einer umfassenden Bestandsaufnahme. Im Ergebnis konnte den Planern ein Bestandsmodell zur Verfügung gestellt werden, in dem sämtliche für eine Erneuerungs- und Modernisierungsplanung wesentlichen planungs-, bau- und betriebsrelevanten Daten enthalten sind. Der Artikel geht auf die durchgeführten Maßnahmen zur Bestandserfassung und zur Erstellung des Bestandsmodells sowie auf dessen Nutzung im Rahmen der derzeit laufenden Planungen (Abschluss Vorentwurfsplanung) ein.


Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Joachim Meyer
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1139
+49 234 9204-1001
me@zpp.de

Dr.-Ing. Felix Nagel
ZPP Ingenieure AG
+49 30 399939-1401
+49 30 399939-1000
na@zpp.de

Dr.-Ing. Tobias Rahm
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1235
+49 234 9204-1000
tr@zpp.de