Start / Projekte / Wasserbau / Kraftwerk Emden

Kraftwerk Emden

Instandsetzungsplanung der Kaianlage

Der seit den 50er Jahren bestehende Kraftwerksstandort Emden wird seit Anfang 2009 von Statkraft betrieben.

2004 wurde an dem Standort ein Biomasseheizkraftwerk in Betrieb genommen, das Strom aus Biomasse erzeugt. Die Entladung der Schiffe erfolgt an dem sich auf der Südseite des Binnenschiffsbeckens befindenden Holzverladepier.

Die ca. 280 m lange Kaianlage verläuft auf dem Kraftwerksgelände von West nach Ost und ist ca. 12 m breit. Aufgrund eines veränderten Nutzungskonzeptes sowie des sich zunehmend verschlechternden Zustands der 1955 erbauten Kaianlage wurde von ZPP ein Instandsetzungskonzept ausgearbeitet, um den Nutzungserhalt der Kaianlage für die nächsten 10 Jahre sicherzustellen.

Bestandteil unserer Leistungen war die Objektplanung der Ingenieurbauwerke in der Leistungsphase 6 und die Tragwerksplanung in den Leistungsphasen 3 bis 6 gemäß HOAI. Weiterhin waren wir im Rahmen der Bauüberwachung und beratend für den Bauherrn tätig, sowie mit der Bestandsaufnahme, Schadensbegutachtung und Variantenuntersuchungen betraut.

Auftraggeber
Statkraft Markets GmbH
Leistungszeitraum
2013 - 2015
Standort
Emden, Deutschland
Leistungen
  • Beraten
  • Planen
  • Erhalten

Weitere Projekte Wasserbau