Start / Projekte / Verkehrswegebau / High Speed Rail Project

High Speed Rail Project

Bautechnische Prüfung des Oberbausystems ”Rheda 2000”

Eine ca. 340 km lange Neubaustrecke für Hochgeschwindigkeitszüge verbindet die großen Städte von Taiwans Westküste. Ein Großteil der Strecke (70 %) ist aufgeständert. Im Süden wurde eine ca. 150 km lange, durchgehende Brücke gebaut.

ZPP bzw. deren Ursprungsgesellschaft war mit der statisch-konstruktiven Prüfung des Oberbaus vom System Rheda 2000 beauftragt. Das System Rheda 2000 wurde überwiegend in den acht oberirdischen Bahnhöfen und den Gleisverbindungen in freier Strecke eingesetzt.

Eine besondere Herausforderung stellte die Anordnung von Hochgeschwindigkeitsweichen auf Brücken dar. Nicht nur die Brücken, sondern auch die Oberbauten für die zu erwartenden starken Erdbeben waren zu bemessen.

Auftraggeber
Pfleiderer AG
Leistungszeitraum
2004 - 2005
Standort
Taipei, Taiwan
Leistungen
  • Prüfen

Weitere Projekte Verkehrswegebau