Start / Projekte / Tunnelbau / Tunnelanlagen

Tunnelanlagen

Sanierung und Nachrüstung der Tunnelanlagen im Rahmen eines Forschungsprojektes

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur initiierten Forschungsprojektes „Erforderliche Maßnahmen zur Sanierung und Nachrüstung von U- und Stadtbahntunnelanlagen in Deutschland“ (BMVI-FE-Nr. 70.900/13) wurde der technische Bedarf für notwendige Bauwerkssanierungen einschließlich des Ersatzes von älteren Ausstattungen und Einrichtungen sowie die dazu nötigen Anpassungsmaßnahmen an moderne Sicherheits-, Zugangs- und Umweltstandards ermittelt.

Hierzu wurde in jeweils 3 unterschiedlichen Streckenabschnitten der Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) der Ist-Zustand der Haltestelle und des Tunnels aufgenommen, ausgewertet und die sich daraus ergebenden Sanierungs-, Ersatz- und Anpassungsmaßnahmen aufgezeigt.

ZPP bearbeitet als Nachunternehmer der STUVAtec den bautechnischen Teil des Forschungsprojektes. Grundlage ist eine vereinfachte Bauwerksprüfung an ausgewählten Tunnelabschnitten, deren Durchführung und Auswertung sich an der „Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (RI-EBW-PRÜF)“ orientiert.

Auftraggeber
Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen GmbH (STUVAtec) / BMVI
Leistungszeitraum
2014 - 2016
Standort
Berlin & Köln, Deutschland
Leistungen
  • Erhalten
  • Forschung & Entwicklung
  • Bauwerksprüfung

Weitere Projekte Tunnelbau