Start / Projekte / Kraftwerksbau / Kraftwerk Maritza East 1

Kraftwerk Maritza East 1

Bautechnische Prüfung des Naturzugkühlturms

Das braunkohlebefeuerte Kraftwerk Maritza East 1, das sich nahe der Stadt Galabovo im Südosten des Landes in der Provinz Stara Zagora befindet, ist das erste große Kraftwerk, das in den letzten 20 Jahren in Bulgarien gebaut wurde.

ALSTOM hat den Auftrag zum Bau des Kraftwerks in Doppelblockausführung mit 2 x 300 MW Leistung mit einem Auftragswert in Höhe von über 700 Millionen Euro zusammen mit seinem Konsortialpartner TGO (Tekfen-Gama-Organisation) vom amerikanischen globalen Energieversorger AES Corporation erhalten.

Die Anlage wurde 2011 in Betrieb genommen und erreicht Emissionsgrade unterhalb der in der EU-Verordnung über Großfeuerungsanlagen angegebenen Werte.

ZPP bzw. deren Ursprungsgesellschaft wurde von ALSTOM mit der baustatischen Prüfung der statischen Unterlagen zum 135 m hohen Naturzugkühlturm beauftragt.
Darüber hinaus wurden Bauüberwachungstätigkeiten durchgeführt und gutachtliche Stellungnahmen zu Instandsetzungen und seismischen Beanspruchungen sowie Vorgaben zur Beschichtung der Kühlturmschale erarbeitet.

Auftraggeber
ALSTOM Power GmbH
Leistungszeitraum
2006 - 2010
Standort
Galabovo, Bulgarien
Leistungen
  • Prüfen

Weitere Projekte Kraftwerksbau