Start / Projekte / Industriebau / Landschaftspark Duisburg-Nord

Landschaftspark Duisburg-Nord

Sanierungsplanung von drei denkmalgeschützten Mauerwerksindustrieschornsteinen

Der denkmalgeschützte Landschaftspark Duisburg-Nord in Duisburg-Meiderich ist eine etwa 180 Hektar große Industriebrache, die zu einem Multifunktionspark neuen Stils umgestaltet wurde. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, dessen alte Industrieanlagen heute vielfältig nutzbar sind.

Die Wahrzeichen des Landschaftspark Duisburg-Nord sind seine drei ca. 80 m hohen Mauerwerkskamine, die durch ihre Lichtinszenierung auch nachts kilometerweit sichtbar sind. Die denkmalgeschützten Schornsteine aus der Zeit um 1910 wurden Anfang der 1990er Jahre stillgelegt, nachdem sie zuvor über 80 Jahre lang im Einsatz des damals dort befindlichen Stahlwerks waren.

Um die Stand- und Verkehrssicherheit des heutigen Kultur-, Natur- und Freizeitparks weiterhin zu gewährleisten, wurde ZPP im Rahmen der Instandsetzungs- und Sanierungsplanung des durchfeuchteten Mauerwerks der Kamine mit der Zustanderfassung und -bewertung sowie der Tragwerksplanung in den Leistungsphasen 1 bis 6 gemäß HOAI betraut. Weiterhin sind wir beratend für den Bauherrn tätig.

Um die Trocknung des Mauerwerks zu kontrollieren ist ein Monitoringsystem installiert worden, welches die Trocknungsfortschritte des bis zu 1,50 m dicken Mauerwerks dokumentieren soll.

Auftraggeber
Duisburg Marketing GmbH
Landschaftspark Duisburg-Nord
Leistungszeitraum
2013 - 2017
Standort
Duisburg, Deutschland
Leistungen
  • Beraten
  • Planen
  • Erhalten

Weitere Projekte Industriebau