Start / Projekte / Brückenbau / Autobahnunterführungen A 3

Autobahnunterführungen A 3

Nachrechnung von zwei Brückenbauwerken

Im Jahr 1939 wurde das Brückenbauwerk ”Feldweg” (BW-Nr.: 5309 823) in der Nähe des Ortes Ittenbach bei Königswinter errichtet. Bei der Brücke, die zur Autobahn A 3 gehört, handelt es sich um eine einfeldrig, frei aufliegende Konstruktion, die als Vollplatte ausgebildet ist. Im Jahr 1974 wurde die Brücke in Ost- und in Westrichtung erweitert.

Im Jahr 1937 wurde das Brückenbauwerk ”Weg bei Birlingshoven” (BW-Nr.: 5209 803) in der Nähe des Ortes Dambroich bei Hennef errichtet. Bei der Brücke, die ebenfalls zur Autobahn A 3 gehört, handelt es sich um eine einfeldrig, frei aufliegende Konstruktion mit einem balkenartigen oder plattenartigen Tragwerk. Im Jahr 1969 wurde die Brücke in Ost- und in Westrichtung erweitert. 1980 erfolgte ein weiterer Ausbau in Ost- und Westrichtung.

ZPP hat für die beiden Brückenbauwerke die Nachrechnungen gemäß der ”Richtlinie zur Nachrechnung von Straßenbrücken im Bestand-05/2011” durchgeführt.


Auftraggeber
Landesbetrieb Straßen NRW
Leistungszeitraum
2012 - 2013
Standort
Königswinter, Deutschland
Leistungen
  • Prüfen

Weitere Projekte Brückenbau