Start / Projekte / Bergbau/Geotechnik / Nachhaltige Rohstoffwirtschaft

Nachhaltige Rohstoffwirtschaft

Entwicklung von Beurteilungssystemen für die Nachhaltigkeit bei der Rohstoffgewinnung

Hintergrund des Forschungsauftrags ”Entwicklung von Beurteilungssystemen für die Nachhaltigkeit bei der Rohstoffgewinnung” war die gesellschaftspolitische Diskussion um eine nachhaltige Entwicklung.

Vor diesem Hintergrund wurde am Institut für Bergbaukunde I der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit ZPP bzw. deren Ursprungsgesellschaft ein Beurteilungssystem für die Nachhaltigkeit bei der Rohstoffgewinnung entwickelt. Mit dessen Hilfe sollten die Anforderungen an eine nachhaltige Rohstoffwirtschaft messbar gemacht werden können und eine objektive, vergleichende Beurteilung verschiedenster Rohstoffproduktionsprozesse erlauben.
Hierfür bildete die Erarbeitung von Indikatoren basierend auf bereits international anerkannten Kenngrößen die Grundlage, wobei diese auf die besonderen Gegebenheiten bei der Rohstoffgewinnung angepasst und ergänzt wurden. Die Indikatoren ermöglichen eine betriebsübergreifende Darstellung, Analyse und Gegenüberstellung derzeitiger Gewinnungsprozesse.

Die Vorgehensweise lässt sich grundsätzlich in folgende sechs Arbeitsschritte aufgliedern:
_Aufstellung einer Prozesskette bei der Rohstoffgewinnung
_Analyse und Klassifizierung der einzelnen Prozessschritte
_Auswahl geeigneter Nachhaltigkeitsindikatoren (ökonomische, ökologische, soziale)
_Entwicklung eines Gesamtbeurteilungssystems
_Entwicklung und Bewertung von Maßnahmen und Chancen-Risikoanalysen
_Aufbau eines Nachhaltigkeitsaudits

Bildquelle: RWE
Auftraggeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Leistungszeitraum
2002 - 2003
Standort
Berlin, Deutschland
Leistungen
  • Beraten
  • Forschung & Entwicklung

Weitere Projekte Bergbau/Geotechnik