Start / Aktuelles / VGB-Fachtagung

VGB-Fachtagung

Zukunftssichere Kennzeichnung und Dokumentation von Energieversorgungsanlagen

Der Betrieb und die Instandhaltung von Energieversorgungsanlagen, sei es ein Blockheizkraftwerk, ein Wasserkraftwerk, ein Wind- oder Solarpark oder eine GuD-Anlage, benötigen während des gesamten Lebenszyklus im großen Umfang klar strukturierte Anlagendaten und Dokumente. Diese gesetzeskonform, gleichzeitig auch effizient und preiswert zu kennzeichnen und zu dokumentieren ist eine komplexe Aufgabenstellung, da die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen stetig steigen und die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit des Kraftwerks entscheidend ist.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr bietet der VGB am 28. November 2017 erneut eine Fachtagung an, bei der Anlagenbetreiber, Hersteller und Ingenieurbüros aufzeigen, wie eine Anlagenkennzeichnung und -dokumentation unter Berücksichtigung der genannten Aspekte erstellt werden kann.

ZPP referiert bei der Veranstaltung über „Digitales Informationsmanagement für den gesamten bautechnischen Lebenszyklus“ von Energieversorgungsanlagen. Eine einführende Zusammenfassung des Vortrags wird ab Mitte September 2017 auf der Homepage des VGB verfügbar sein.

2. VGB-Fachtagung

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Joachim Meyer
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1139
+49 234 9204-1001
me@zpp.de