Start / Aktuelles / Straßen.NRW bei ZPP

Straßen.NRW bei ZPP

Ergebnisse des BIM-Pilotprojekts zum Ersatzneubau von zwei Brücken bei Straelen wurden vorgestellt

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW plant den Ersatzneubau von zwei Brückenbauwerken an der Autobahn A 40 zwischen Moers und Venlo. Es handelt sich dabei um das Brückenbauwerk an der Anschlussstelle Straelen, an welcher die Bundesstraße B 221 die Autobahn A 40 kreuzt, und die Überführung der ehemaligen B 221, welche die Louisenburger Straße kreuzt. Beide Brücken werden zurückgebaut und durch neue Bauwerke ersetzt.

Straßen.NRW hat für die Planung dieser beiden Brücken eine Planung nach der BIM-Methode als Pilotprojekt vorgesehen und ZPP damit beauftragt. Ziel ist es, für Straßen.NRW Erfahrungen mit der Durchführung von Planungen nach dieser Methode zu erlangen und für den kompletten Landesbetrieb verfügbar zu machen.

ZPP stellte die Ergebnisse der Vorplanung dem Auftraggeber bei einem Meeting in der Bochumer ZPP-Zentrale vor und erläuterte die Besonderheiten, die bei der BIM-Planung von Bedeutung waren. Auf dieser Basis können die Vorplanung nun abgeschlossen und die weiteren Planungsschritte durchgeführt werden.

Weitere Informationen:
BIM bei ZPP

ZPP präsentiert Straßen.NRW (Pierre Schmidt, Stephan Huth) Ergebnisse zum BIM-Pilotprojekt
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Stefan Dalaff
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1201
+49 234 9204-1000
dal@zpp.de