Start / Aktuelles / Neue KiTa’s im Essener Ostviertel

Neue KiTa’s im Essener Ostviertel

Baubeginn der Kindertagesstätten am Lysegang und an der Elisenstraße

Mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen entstehen im Auftrag der Stadt Essen gleich zwei neue Kindertagesstätten im Essener Stadtteil Ostviertel.

Auf dem Grundstück am Lysegang entsteht eine Kindertagesstätte mit integriertem Familienzentrum. Sie soll ab Frühjahr 2019 zur Betreuung von sechs KiTa-Gruppen mit insgesamt etwa 120 Kindern bezugsfertig sein. In unmittelbarer Nähe dazu, an der Elisenstraße, entsteht ein weiterer, zweigeschossiger Neubau. Hier werden zukünftig ca. 70 bis 85 Kinder in drei heilpädagogischen und drei integrativen Gruppen einen Raum haben.

Die Planungen sind für beide Maßnahmen weitestgehend abgeschlossen und hinter dem Bauzaun sind bereits erste Bautätigkeiten für die Errichtung der neuen Gebäude sichtbar.

ZPP ist für beide Projekte mit der Tragwerksplanung und den Leistungen zur thermischen Bauphysik, zur Bauakustik einschließlich Schallimmisionsschutz und zur Raumakustik beauftragt.

Weitere Informationen
Neubau Kindertagesstätten in Essen

KiTa Elisenstraße - Bildquelle: büsing van wickeren architekten und planer
KiTa Lysegang - Bildquelle: büsing van wickeren architekten und planer
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Thomas Lohmann
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1149
+49 234 9204-1000
lo@zpp.de