Start / Aktuelles / GeoProduction4.0

GeoProduction4.0

ZPP startet mit deutsch-tschechischem Forschungsprojekt zu BIM, Monitoring und Geotechnik ins neue Jahr

Mit dem 01.01.2018 beginnt das deutsch-tschechische Forschungsvorhaben GeoProduction4.0 – Cyberphysisch gesteuerter Produktionsprozess für geotechnische Ingenieurbauwerke. GeoProduction4.0 wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt und ist Teil der neuen Hightechstrategie „Innovationen für Deutschland“ der Bundesregierung. Im Verbund deutscher und tschechischer Partner soll in den nächsten zwei Jahren ein in BIM eingebettetes, cyberphysisches System für die dynamische Produktionsanpassung beim Bau geotechnischer Bauwerke entwickelt werden. Im Fokus der Entwicklung stehen das messtechnische Monitoring der Baumaßnahme, die Simulation des Bauprozesses sowie das Management der gewonnenen Daten als BIM zur Steuerung des Bauablaufs.

ZPP bringt als Projektkoordinator und Partner im Projektkonsortium seine Erfahrungen im Bereich der (digitalen) Planung und des Monitorings geotechnischer Großprojekte ein. Mit unserem Engagement stärken wir unsere Innovationsschwerpunkte Bauwerksmonitoring, BIM und Digitalisierung im Bauwesen.

Weitere Partner des Forschungsvorhabens sind auf deutscher Seite das Institut für Bauinformatik der Technischen Universität Dresden und die intermetric GmbH sowie auf tschechischer Seite Cervenka Consulting s.r.o. und SAFIBRA s.r.o.

Weitere Informationen:
www.hightech-strategie.de

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Felix Nagel
ZPP Ingenieure AG
+49 30 399939-1401
+49 30 399939-1000
na@zpp.de