Start / Aktuelles / Mitgliedschaft im buildingSMART e.V.

Mitgliedschaft im buildingSMART e.V.

ZPP engagiert sich in der deutschen BIM Community zur Standardisierung von Prozessen und Schnittstellen

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse erfasst unser gesamtes Wirtschaftssystem. In der Bauindustrie ist dieser Trend unter dem Begriff des Building Information Modeling (BIM) bekannt. BIM ist eine lebenszyklusübergreifende Arbeitsmethode für die Projektzusammenarbeit. BIM fordert und fördert die verlustfreie Software-Vernetzung der am Planen, Bau und Betrieb einer baulichen Anlage beteiligten Akteure.

Der buildingSMART e.V. ist eine international aufgestellte BIM Organisation, die maßgeblich an der Konzeption und Konvention von Standards, Prozessen und Lösungen beteiligt ist. Der Fokus des buildingSMART e.V. liegt auf der Gestaltung eines herstellerneutralen Datenaustausches im Rahmen des Open-BIM-Gedankens. Dazu werden Schnittstellen definiert, Prozesse standardisiert und Qualitätsstandards formuliert.

Es ist unumstritten, dass BIM einen Wandel in der Baubranche einleiten wird. Dieser Innovationsdruck wird u.a. durch die Ankündigung des BMVI unterstrichen, dass alle Infrastrukturprojekte des Bundes ab 2020 mit BIM-Methodiken zu realisieren sind. 

ZPP stellt sich der Herausforderung der branchenweiten Anpassung wie gewohnt selbstbewusst und pro-aktiv. Insbesondere wird sich Tobias Rahm, BIM-Manager bei ZPP, in die Aktivitäten des buildingSMART e.V. einbringen. Damit werden wir uns an der Umsetzung und Standardisierung von BIM in Deutschland im Rahmen des buildingSMART e.V. aktiv beteiligen und ein Netzwerk kompetenter Akteure knüpfen. Dieses Bestreben wird nahtlos durch unsere gestaltende Rolle im BIM Cluster Rhein-Ruhr komplementiert.

buildingSMART e.V.
BIM Cluster Rhein-Ruhr

Bildquelle: buildingSMART e.V.
Ansprechpartner
Dr.-Ing. Tobias Rahm
ZPP Ingenieure AG
+49 234 9204-1235
+49 234 9204-1000
tr@zpp.de

Ähnliche Nachrichten