Start / Aktuelles / AIR LIQUIDE eröffnet große Wasserstoff-Produktionsanlage in...

AIR LIQUIDE eröffnet große Wasserstoff-Produktionsanlage in Deutschland

Am 17.04.2015 feierte AIR LIQUIDE Deutschland in Anwesenheit des Wirtschaftsministers des Landes Nordrhein-Westfalen, Garrelt Duin, die offizielle Eröffnung seines hochmodernen Steam Reformers (SMR)

in Dormagen bei Köln. Die Bedeutung der Anlage als Zukunftsinvestition für den Standort und für die Position von Air Liquide in Deutschland wurde von Guy Salzgeber, Vice-President Westeuropa und Mitglied im Executive Committee der Air Liquide Gruppe, betont.

Die ca. 100 Millionen € teure Anlage versorgt Bayer MaterialScience mit großen Mengen Kohlenmonoxid und Wasserstoff für die Produktion von TDI. TDI wird dazu verwendet, den flexiblen Polyurethanschaumstoff herzustellen, der in so alltäglichen Gegenständen wie Matratzen, Autositzen und Polstermöbeln zu finden ist.

Das Werk ist außerdem an die 600 km lange Rhein-Ruhr-Pipeline von Air Liquide angeschlossen, um auch andere Kunden in der Region mit Wasserstoff zu versorgen.

Dipl. -Ing. Oliver Hennig von ZPP Hennig war als Prüfingenieur an diesem Projekt beteiligt. Außerdem übernahm ZPP Hennig die Koordination der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes und leistete damit einen Beitrag zur unfallfreien Bauausführung.

Weitere Informationen:
AIR LIQUIDE Deutschland

Pressefoto AIR LIQUIDE Deutschland GmbH
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Oliver Hennig
ZPP Hennig GmbH
+49 209 318 00-2121
+49 209 318 00-1000
ohg@zpp-hennig.de